News

Platz 2 für U15 bei WdVMM 2016

von Michael Stohldreyer

(o., v. l. n. r.:) Abdulla Azizov, Daniel Schäfer, Briag Vanderschaeghe, Tom Hartmann, Matteo Palmbusch, Jan Wallhäußer, (u.:) Hagen Boothe, Jano Rübo, Nouri Günther, Tjark Gäng, Lino Dello Russo (Foto: Gaby Gäng)
(o., v. l. n. r.:) Abdulla Azizov, Daniel Schäfer, Briag Vanderschaeghe, Tom Hartmann, Matteo Palmbusch, Jan Wallhäußer, (u.:) Hagen Boothe, Jano Rübo, Nouri Günther, Tjark Gäng, Lino Dello Russo (Foto: Gaby Gäng)

Ein starkes und spannendes Turnier kämpften die Nachwuchsjudoka der SSF Bonn auf den westdeutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaften (WdVMM) der U15 in Mönchengladbach. Mit einem knappen 4:3 besiegten sie den Mannschaftsmeister 2014 von der Sport-Union Annen aus Witten. Aufgerüttelt und warm gekämpft fegten sie ihre nächsten Gegner aus der Kampfgemeinschaft PSV Essen/PSV Duisburg mit einem deutlichen 7:1 von der Matte. Auch die Kampfgemeinschaft JG Münster/TSC Münster Gievenbeck konnten die Jungs der SSF Bonn im Halbfinale nicht stoppen und so unterlagen sie 6:1.

Weiterlesen

SSF Bonn erfolgreichstes U13-Team des Kreises bei Nordrheinmeisterschaften 2016

von Michael Stohldreyer

Elgin Vanderschaeghe (2. v. l., Foto: Yamina Bouchibane)
Elgin Vanderschaeghe (2. v. l., Foto: Yamina Bouchibane)

Auf der höchsten Meisterschaft der Altersklasse U13, den erstmalig durchgeführten Nordrhein-Einzelmeisterschaften in Duisburg, kämpften die Platzierten der Bezirksmeisterschaften aus Köln und Düsseldorf um ihre Medaillen. Sieben Judoka der SSF-Bonn hatten sich für dieses Turnier qualifiziert. Nachdem sich aber Lino Dello Russo einen Tag zuvor im Finale der westdeutschen Mannschaftsmeisterschaft der U15 den Ellenbogen auskugelte, musste er auf einen Start verzichten. Seine Teamkollegen beschlossen daher, an diesem Tag für Lino zu kämpfen. Sie legten sich mächtig ins Zeug und gewannen einen Kampf nach dem anderen. 

Weiterlesen

Fischer und Günther auf Platz 5 und 9 in Bamberg

von Michael Stohldreyer

Malin Fischer (weißes Trikot, Foto: Soraya Günther)
Malin Fischer (weißes Trikot, Foto: Soraya Günther)

Beim bundesoffenen Bamberger Domreiterturnier, einem DJB-Sichtungsturnier der Altersklasse U17, scheiterten beide SSF-Judoka Malin Fischer und Soraya Günther an den jeweiligen Ersten und Dritten ihrer Gewichtsklassen. Malin startete erfolgreich in ihrer neuen Gewichtsklasse -52 kg mit Ippon-Siegen gegen Marten aus Potsdam, Hüntemann aus Spremberg und Stecher. Damit stand sie im Halbfinale der Bronzemedaillengewinnerin der diesjährigen DM, Annika Würfel aus Rostock, gegenüber. 

Weiterlesen

Sieben Medaillen beim Open Van Brabant 2016

von Michael Stohldreyer

Anastasia Borowski, Naima Günther, Jano Rübo, Daniel Schäfer, Briag Vanderschaeghe (v. l. n. r., Foto: Marcel Vanderschaeghe). Es fehlen Soraya Günther und Malin Fischer.
Anastasia Borowski, Naima Günther, Jano Rübo, Daniel Schäfer, Briag Vanderschaeghe (v. l. n. r., Foto: Marcel Vanderschaeghe). Es fehlen Soraya Günther und Malin Fischer.

Die Judoka der SSF Bonn folgten der Einladung Peter Ecksteins, dem Sohn des kürzlich verstorbenen Abteilungsgründungsmitgliedes Franz Eckstein, ins belgische Tervuren nahe Brüssel. Der seit über zwölf Jahren dort ansässige Peter organisiert seit Jahren dieses internationale Turnier. In diesem Jahr waren nicht nur die Beneluxländer vertreten, sondern außer uns Deutschen auch Judoka aus England, Estland und sogar Kamerun. Für die niederländischen Judoka gibt es auf diesem Turnier sogar Ranglistenpunkte in ihrem Heimatland. Eine Delegation von neun Athleten startete in den Altersklassen U18 und U15. Mit dabei waren auch die Perspektivteam-Mitglieder Malin Fischer und Naima Günther. 

Weiterlesen

SSF-Männermannschaft nach Jahrzehnten wieder in Bezirksliga vertreten

von Michael Stohldreyer

Heiko Dietzel, Christian Dahl, Enrico Liedtke (o., v. l.), Navid Jahanghiri, Ben Hartmann, Sebastian Berg, Frank-Michael Günther, Vitali Birkenstock, H.P. Bröhl, Julian Conrad, Marcel Vanderschaeghe (u., Foto: Yamina Bouchibane)
Heiko Dietzel, Christian Dahl, Enrico Liedtke (o., v. l. n. r.), Navid Jahanghiri, Ben Hartmann, Sebastian Berg, Frank-Michael Günther, Vitali Birkenstock, H.P. Bröhl, Julian Conrad, Marcel Vanderschaeghe (u., v. l. n. r., Foto: Yamina Bouchibane)

Der Impuls, mal wieder eine Männermannschaft zu stellen, kam von den Nachwuchsjudoka. Alle kampfwilligen Athleten sind, in Ermangelung einer eigenen Mannschaft, verteilt auf zig Vereine. Dies sollte nun anders werden. Die Jungen motivierten die Alten und schon bald fand sich ein kleines Team zusammen, das in der untersten Liga, der Bezirksliga, im September 2016 seinen ersten Kampftag haben sollte. Dieser fand beim 1. Godesberger Judo Club statt. Eine kleine Fangemeinde der SSF Bonn war mit angereist, um die Mannschaft verbal zu unterstützen. Zwischen dem jüngsten und ältesten Kämpfer liegen 33 Jahre und selbst Trainer Frank-Michael Günther stellte sich nach fast 20 Jahren wieder zum Kämpfen auf die Matte.

Weiterlesen

Sieben Qualifizierte für Nordrheinmeisterschaften 2016

von Michael Stohldreyer

Nisa Yildrim und Emma Lunatschek (v. l., Foto: Yamina Bouchibane)
Nisa Yildrim und Emma Lunatschek (v. l., Foto: Yamina Bouchibane)

In Swisttal fanden die Bezirkseinzelmeisterschaften der U10 und U13 statt. Von elf SSF-Startern qualifizierten sich sieben für die nächsthöhere Meisterschaft, die am 2. Oktober in Duisburg stattfinden wird. Unschlagbar waren Elgin Vanderschaeghe, Tom Hartmann (beide 2004) und Nouri Günther (2005). Zweite Plätze sicherten sich Lino Dello Russo und Tjark Gäng (beide 2004). Bronze erkämpften sich Hagen Boothe und Jan Kumuini (beide 2005). Mit drei ersten Plätzen und sieben Qualifizierten gehören die SSF-Judoka zu den besten des Bezirks Köln. Lediglich der Brühler TV holte mehr Medaillen.

Weiterlesen

SSF Bonn Bezirksmannschaftsmeister im Judo 2016

von Michael Stohldreyer

(o., v. l. n. r.:) Matteo Palmbusch, Briag Vanderschaeghe, Hagen Boothe, Jan Wallhäußer, Daniel Schäfer, Nouri Günther, (u. v. l. n. r.:) Abdoullem Azizov, Tjark Gäng, Lino Dello Russo, Jano Rübo (Foto: Marcel Vanderschaeghe)
(o., v. l. n. r.:) Matteo Palmbusch, Briag Vanderschaeghe, Hagen Boothe, Jan Wallhäußer, Daniel Schäfer, Nouri Günther, (u. v. l. n. r.:) Abdoullem Azizov, Tjark Gäng, Lino Dello Russo, Jano Rübo (Foto: Marcel Vanderschaeghe)

Die Mannschaftsmeisterschaften der männlichen Nachwuchsjudoka der Jahrgänge 2002 bis 2005 kämpften am Samstag, den 17.09.2016, in Swisttal um die Qualifikation zur westdeutschen Mannschaftsmeisterschaft am 01.10. 2016 in Mönchengladbach. An den Start gingen leider nur sechs Mannschaften aus dem Bezirk Köln. Gekämpft wurde in Dreier-Pools jeder gegen jeden und die beiden Ersten standen überkreuz im Halbfinale.

Weiterlesen

SSF Bonn erkämpfen sich 10 Titel bei Kreismeisterschaft 2016

von Michael Stohldreyer

Emma Lunatchek, Yambina Bouchibane, Nari Bröhl, Fadila Dimah und Nisa Yildrim (v. l. n. r., Foto: Christian Lunatchek)
Emma Lunatchek, Yambina Bouchibane, Nari Bröhl, Fadila Dimah und Nisa Yildrim (v. l. n. r., Foto: Christian Lunatchek)

Am 10.09.2016 kämpften die Judoka der Jahrgänge 2004-2009 in Bad Honnef um die Qualifikation für die Bezirkseinzelmeisterschaften am 18.09. in Swisttal. Eingeteilt in die Altersklassen U10 (2007-2009) und U13 (2004-2006) ging es in verschiedenen Gewichtsklassen um die Medaillen. Am Ende konnten die Nachwuchsjudoka der SSF Bonn zehn Goldmedaillen erkämpfen und standen als erfolgreichster Verein des Kreises Bonn fest. Jeweils sechs Goldmedaillen holten der PSV Bonn und der 1. GJC. Mit 32 Judoka stellt der JC Hennef die meisten Qualifikanten vor den SSF (18) und dem 1. GJC (15).

Weiterlesen

Kreis Bonn 2016 erstmalig nicht im Finale der Nordrheinmeisterschaften

von Michael Stohldreyer

Kreis Bonn mit Kreistrainer Abrao Dias (l.), PSV-Trainer Simon Tschokomulu (2. v. l.) und SSF-Trainerin Yamina Bouchibane (r., Foto: Marcel Vanderschaeghe)
Kreis Bonn mit Kreistrainer Abrao Dias (l.), PSV-Trainer Simon Tschokomulu (2. v. l.) und SSF-Trainerin Yamina Bouchibane (r., Foto: Marcel Vanderschaeghe)

Bei den diesjährigen Nordrheinmeisterschaften für Kreisauswahl-Teams im Judo, nahmen sieben Kreise aus den Bezirken Köln und Düsseldorf teil. Im Pool A setzte sich der Kreis Rhein-Ruhr durch, der vor drei Jahren aus den beiden Kreisen Essen und Wuppertal gegründet wurde. An zweiter Stelle kam der Kreis Aachen. Im Pool B gewann der Kreis Düsseldorf gegen den Kreis Bonn bei einem Stand von 7:7 nur durch 5 Punkte in der Unterbewertung. Umso tragischer war dies, weil Soraya Günther in ihrem Kampf eine unberechtigte Strafe bekam und damit ihr Kampf Unentschieden endete.

Weiterlesen

Internationale Erfolge bei Youth Open Dudelange 2016

von Michael Stohldreyer

Jano Rübo (2. v. l.) gewann die Youth Open 2016 in der U15 (Foto: M. Vanderschaeghe).
Jano Rübo (2. v. l.) gewann die Youth Open 2016 in der U15 (Foto: M. Vanderschaeghe).

Fünf Goldmedaillen und sieben dritte Plätze waren die Ausbeute der Nachwuchsjudoka der SSF Bonn beim 19. Youth Open Dudelange (Luxenburg). Gewinner der Youth Open in der Altersklasse U13 waren Elgin Vanderschaeghe und Tom Hartmann. Vereinskameraden Lino Dello Russo, Nouri Günther und Jothin Bröhl kamen in der gleichen Altersklasse auf Rang drei. Dreimal Gold gab es in der Altersklasse U15 durch Soraya Günther, Jano Rübo und Jan Wallhäußer.

Weiterlesen