Bodystyling

Ort

Sportpark Nord (große Turnhalle, hinteres Drittel)

Zeiten

Montag 19:45 - 21:15 Uhr, Leitung: Beatrix Koller-Alan

Informationen

BodyStyling macht fit, strafft den Körper, und tut einfach gut!
Zielgruppe: Männer und Frauen, die gerne auf coole Musik (125 bis 135 bpm) ein inten­sives und recht schweißtreibendes Kräftigungsprogramm durchziehen möchten.
Stundenverlauf: Aufwärmen nach aerober Fitnessart mobilisiert die Gelenke und bringt den Herzkreislauf in Schwung; der Hauptteil bietet ein ausgewogenes und schweißtreibendes Kräfti­gungsprogramm (Kraftausdauer­training für alle wichtigen Muskel­gruppen) mit verschiedenen Trainings­­hilfen wie Tubes und Klein­hanteln oder ohne Geräte.
Wie in einer normalen Workoutstunde liegen auch hier die inhaltlichen Schwer­punkte in der Kräftigung der Problemzonen: „Bauch-Beine-Po“. Zu einem ausgewogenen Body Styling gehört es natürlich gesundheitsorientiert zu arbeiten, das heißt wir trainieren im aeroben Bereich, kräftigen die eben angesprochenen Muskel­gruppen und schenken unserer Rücken­- und Schultermuskulatur und überhaupt der ganzen Haltemuskulatur sehr viel Aufmerk­samkeit. Zur Verkürzung neigende Muskeln werden gedehnt, abgeschwächte Muskeln werden gekräftigt, muskuläre Dys­balancen finden zurück in ein muskuläres Gleich­gewicht. Am Ende folgt ein wohlverdientes Stretching-Programm.

Mitzubringen sind: Feste Turnschuhe, unbedingt ein Handtuch und zu Trinken.