Judo

Naima Günther (1. v. r., Foto: Yamina Bouchibane)
Naima Günther (1. v. r., Foto: Yamina Bouchibane)

Auf den Bezirksmeisterschaften der Altersklasse U18 in Waldfeucht-Haaren kamen Naima Günther (-63 kg) und Navid Jahangiri (-43 kg) auf den ersten Platz. Davide Scala und Ben Hartmann erkämpften sich gemeinsam (-55 kg) die Bronzemedaille. Leider konnten sowohl Lisa Wallhäußer als auch Alissa Jagenlauf krankheitsbedingt nicht starten. Mit dem gesetzten Sebastian Berg starten am kommenden Karnevalswochenende fünf SSF-Bonn-Judoka auf den Westdeutschen Meisterschaften in Herne.

Navid Jahangiri, Davide Scala, Ben Hartmann (v. l. n. r., Foto: Yamina Bouchibane)
Navid Jahangiri, Davide Scala, Ben Hartmann (v. l. n. r., Foto: Yamina Bouchibane)

In der stark besetzten Gewichtsklasse -55 kg setzte sich Davide Scala mit 4 Siegen durch und wurde Kreismeister. Drei Siege reichten seiner Vereinskameradin Naima Günther (-63 kg) zum Titel ebenso wie Lisa Wallhäußer (-52 kg). Kampflos Erster wurde Navid Jahangiri (-43 kg). Alissa Jagenlauf (-57 kg) wurde Zweite. In seinem ersten U18-Jahr kam Ben Hartmann (-55 kg) auf Rang 3. Die Bezirkseinzelmeisterschaften finden am 7. Februar in Waldfeucht Haaren statt.

Anastasia Borowski (1. v. r., Foto Naima Günther)
Anastasia Borowski (1. v. r., Foto Naima Günther)

Im niederländischen Eindhoven holte Anastasia Borowski für die SSF Bonn die einzige Medaille auf den internationalen niederländischen Meisterschaften. In der Gewichtsklasse -32 kg der Altersklasse U15 gewann sie als jüngster Jahrgang die Bronzemedaille. Das teilweise mit über 80 Teilnehmern pro Gewichtsklasse besetzte Turnier ist eines der größten Judo-Events, an dem nicht nur das europäische Ausland, sondern auch schon Starter aus den USA und Indonesien teilnahmen. 

Quasi ohne Winterpause starteten die SSF-Bonn-Judoka am ersten Wochenende des neuen Jahres im belgischen Gruitrode auf dem 23. internationalen „Trofee van de Donnderslag“. Der Jahreswechsel bringt für den letzten Jahrgang der jeweiligen Altersklassen einen Wechsel mit sich. Navid Jahangiri startete erstmals in der U18 (- 46 kg), ließ trotzdem sämtliche Konkurrenz hinter sich und erkämpfte sich die Goldmedaille. Ebenfalls ungeschlagen blieben Anastasia Borowski (U13, - 33 kg) und Nouri Günther (U11, - 35 kg). Silber holten ebenfalls drei SSF-Judoka: Naima Günther (U18, - 63 kg), Yannick Sommerhäußer und Martin Jäger (beide U11). Bronze ging in der U11 an Jan Jäger und Thomas Schmidt, in der U13 an Elgin Vanderschaeghe (- 44 kg) und Jothin Bröhl (- 40 kg), in der U15 an Francesca Wolf (- 52 kg) und Soraya Günther (- 63 kg) sowie in der U21/bei den Senioren an Daniel Wegner (- 90 kg). Kommendes Wochenende starten die Judoka der SSF Bonn bei den Dutch Open im niederländischen Eindhoven. Alle Ergebnisse gibt es unter http://www.judo-meeuwen-gruitrode.be/news.php.

Yamina Bouchibane