Kräftigung Tiefenmuskulatur

Ort und Zeit

  • Freitag 10:00 - 11:30 Uhr, (Sportpark Nord, Multifunktionsraum)
  • Freitag 19:30 - 21:00 Uhr, (Sportpark Nord, kleine Fechthalle)

Leitung: Beatrix Koller-Alan

Informationen

Intensive Funktionsgymnastik für eine starke Körpermitte

Durch die Kombination von Atmung, Kräftigung, Dehnung und Körper­beherrschung werden tiefsitzende kleine Muskeln angesprochen, die im Alltag kaum bewegt werden, aber eine große Bedeutung haben. Unsere Wirbelsäule wird täglich durch z.B. langes Sitzen und Stehen strapaziert, bzw. überstrapaziert und – oft aus reiner Unkenntnis – kaum ent­lastet. Zur Entlastung der Wirbelsäule hat der menschliche Körper viele Muskeln und zusammenarbeitende Muskelgruppen, die, wenn sie regelmäßig gekräftigt werden, wie ein Stützkorsett die Wirbelsäule umgeben oder ihr bei allen Bewegungen (tragen, heben, bücken, aufrichten) mindestens zwei Drittel der Arbeit abnehmen.
Die Kursstunde beginnt mit einem intensiven Warmup nach aerober Art. Der ganze Körper erfährt eine wohltuende Wärme. So werden die Gelenke und die Muskulatur sehr gut vorbereitet auf ein abwechslungsreiches und teilweise sehr intensives und auch mal schweißtreibendes Übungsprogramm. Begleitet von ruhiger Musik bauen wir mit komplexen Dehn- und Kräfti­gungs­übun­gen die Tiefenmuskulatur auf (Pilates- und Yoga-Elemente sowie klassische Übungen aus der Wirbelsäulengymnastik, Rückenschule und Ausgleichsgymnastik), stärken die Körpermitte und helfen so, stressbedingte Spannungen zu lösen und, ausgehend von der Kör­permitte als Dreh- und Angelpunkt den Körper wieder ins Gleich­gewicht zu bringen. Dabei geht es nicht um die Quan­tität sondern um die Präzision der Bewegung. Balance-Übungen schulen die eigene Körper­wahrnehmung. Bauch – und Rückenmuskel­training bilden einen wichtigen Schwer­punkt, da diese Bereiche für Haltung, Stabi­lität und Körper­gefühl verantwortlich sind.
Am Ende der Stunde folgt eine angenehme  Entspannung, die als Ausgleich zu den intensiven Übungen dient und von jedem Teilnehmer mitgemacht werden sollte.

Mitzubringen sind unbedingt ein Handtuch und etwas zu Trinken.