Nachrichtenarchiv

Jan Kolisko (Foto: I. Furch)

Wie auch der große Bruder aus dem Fußball steckt Hannover 96 im unteren Teil der Tabelle fest. Am Samstag reisen die Dragons Bonn zum Schlusslicht der 2. Floorball-Bundesliga.
Sollten sich die Bonner auf dem Weg in die Landeshauptstadt Niedersachsens verlaufen, können sie einfach nach einer roten Laterne Ausschau halten. Die nämlich haben die Hannoveraner seit Spieltag eins gepachtet.

Alhassane Baldé (Foto: Beat Fäh)

Seit 10 Tagen ist Rennrollstuhlfahrer Alhassane Baldè mit der deutschen Nationalmannschaft der Para Leichtathleten auf Trainings und Wettkampfreise in den Vereinigten Arabischen Emiraten unterwegs.
Bei den IWAS World Games 2019 in Sharjah absolvierte Alhassane seine ersten Starts der noch jungen Saison. Er gewann die 400 m, wurde Zweiter über 1500 m und jeweils dritter über 800 m und 5000 m.

Foto: Luisa Reinhardt

Mit der bitteren 2:3 Niederlage gegen Cloppenburg im Dezember im Gedächtnis und die mahnenden Worte des Trainers im Ohr, den Gegner nicht zu unterschätzen, startete die erste Damenmannschaft der SSF Fortuna Bonn hoch motiviert ins Heimspiel gegen Cloppenburg in der 3. Volleyball-Liga.

v.l. Tom Hartmann, Lino Dello Russo, Tobias Mitschein (Foto: J. Dello Russo)

Am Wochenende fanden die Qualifikationsturniere für die Deutschen Meisterschaften der Altersklassen U18 und U21 statt. Während die U18 am Samstag in Herne um die Tickets kämpften, starteten die U21 am Sonntag in Lünen.
Die SSF-Bonn Judoka hatten sich mit 4 KämpferInnen auf der BEZ U18 qualifiziert. Hinzu kam der gesetzte Lino Dello Russo. In seinem ersten U18 Jahr gelang es ihm, den Erwartungen des Landestrainers Eddie Matijass gerecht zu werden.

Benjamin Ho will für wichtige Punkte sorgen (Foto: Tim Fix)


Wir laden euch ein, unser Team kräftig zu unterstützen. Seht euch wieder Spitzen-Tischtennis der Verbandsliga in toller Atmosphäre an. Eintritt frei.

Samstag, 16. Januar 2019 um 18.30 Uhr

SSF Bonn 1. Herren – TTF GW Elsdorf

Turnhalle Jahnschule, Herseler Str. 3, 53117 Bonn-Graurheindorf    

Manuela Stüßer, Friederike Schlotmann und Katharina Rebmann beim Hinspiel in München (Fotografin: Schlotmann)

Am vergangenen Wochenende hat der 7. Spieltag der 1. Damen-Bundesliga stattgefunden.
Die Floorballerinnen der SSF Dragons Bonn trafen dabei im Heimspiel auf den FC Stern München. Am Ende konnten die Bonnerinnen mit einem 4:3 ihren zweiten Saisonsieg einfahren und bleiben somit weiter im Rennen um die Playoff-Plätze.

Florian Weißkirchen (Foto: J.P-Gersdorf)

Die SSF Dragons Bonn haben in einem grandiosen Spitzenspiel den TV Eiche Horn Bremen zerlegt, einen Tag später aber eine bittere Derby-Pleite gegen die Dümptener Füchse einstecken müssen. Am Ende aber waren die Bonner trotzdem obenauf…

vl Emma Lunatschek, Anna Muradyan, Ariane Weniger (Foto: Lunatschek)

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Altersklassen U15 und U18, starteten die SSF-Bonn Judoka mit einem Team aus 9 Qualifizierten der KEM U15 und 6 weiteren U18 KämpferInnen. Alle U15 Starter qualifizierten sich weiter für die Westdeutsche Einzelmeisterschaft am 9.03.2019 in Dormagen.

Im Hinspiel konnte man der etablierten Verbandsligamannschaft aus Oberdrees zuhause ein Unentschieden abtrotzen. Doch nun ging es auswärts mit den, ab der nächsten Saison nicht mehr zugelassenen, Zelluloid- statt Plastikbällen in die Partie. Diese Materialunterschiede haben den Heimvorteil vergrößert.

Am Sonntag, 10. Februar 2019, fanden in Moers für die Volleyball-Mannschaften der männlichen U16 die zweite Qualifikationsrunde für die Westdeutschen Meisterschaften statt. Nach dem souveränen Gewinn der ersten Runde waren wir dabei.

Die Herrenmannschaft der SG Köln/Bonn

Im Laufe der regulären Saison 2018/2019 konnten sich jeweils zwei Mannschaften aus der Nord/Ost und Süd/West Bundesliga Lacrosse Indoor Herren für die DM qualifizieren. Der Gewinner des letzten Jahres SG Köln/Bonn mit den Lacrosse-Spielern der SSF Bonn wird versuchen, zum dritten Mal in Folge den Pokal zu gewinnen.

Sarah Höckendorf

Mit Sarah Höckendorf ist wieder ist eine Spielerin der ersten Damenmannschaft unserer Volleyballabteilung vom Bonner Generalanzeiger zur Wahl als Sportlerin des Monats nominiert.
Der Generalanzeiger würdigt damit die guten Leistungen von Sarah in den letzten Spielen ihrer Mannschaft in der 3. Liga.

Florian Weißkirchen in Aktion (Foto: J.-P. Gersdorf - Eiche Horn Floorball Flickr)

Bremen und Dümpten, Eiche Horn und Füchse, Gipfeltreffen und Derby-Spektakel. Wenn die Dragons Bonn am Wochenende ihre beiden ärgsten Rivalen im Sportpark Nord empfangen, gibt es eine Vorentscheidung im Playoff-Rennen der 2. Bundesliga. Aber zu wessen Gunsten?

Manuela Stüßer, Friederike Schlotmann und Katharina Rebmann beim Hinspiel in München (Fotografin: Schlotmann)

NWenn die Damen der SSF Dragons Bonn am kommenden Sonntag (10.02.2019, 13:00 Uhr) die Damen des FC Stern München empfangen, werden die Weichen für den restlichen Saisonverlauf gestellt.
Beim Hinspiel im November des vergangenen Jahres konnte man mit einem souveränen 7:1 Sieg die ersten und bislang einzigen Punkte dieser Saison einfahren.

Foto: Norbert Zobe

"Ein Satz mit X, das war wohl nix“, könnte man wohl über das Spiel der SSF Damen im schön verschneiten Sauerland sagen. Dabei war man so motiviert, an den Sieg in der Hinrunde gegen den RC Sorpesee anzuknüpfen. Doch schon zu Beginn des ersten Satzes wurden die Rheinländerinnen von starken Angriffen und einem starken Block- Abwehr Verhalten von der Gegnerseite überrascht.

Randi Kleerbaum (rechts) beim Qualifikationsturnier zur Floorball WM (Foto: privat)

Als Gruppen Zweite haben sich die deutschen Floorballdamen souverän für die Weltmeisterschaften im Dezember qualifiziert. Mit dem erwarteten Sieg über Österreich war das Team erfolgreich in das Qualifikationsturnier gestartet. Danach gab es eine Niederlage gegen Finnland und dann einen hart umkämpften 6:3 Sieg gegen Spanien.

Bronze für Jano Rübo, 3.vr - Foto: privat

Ein Mitglied des SSF Perspektivteams war am Wochenende erfolgreich am Start. Beim DJB- Ranglistenturnier der U21 belegte Jano Rübo als jüngster Starter in seiner Altersklasse einen hervorragenden dritten Platz. Bis zur Medaille musste Jano 7mal kämpfen und dabei seine absolut beste Leistung abrufen.
Neben der Bronzemedaille bekam Jano auch noch eine Nominierung für einen U18 European Cup in Spanien.

Ute Pilger

Prinz Simon I. und Prinzessin Lilli II., Foto: Maja Ridao Alonso

Als Simon am 30. März 2009 auf die Welt kam, hatte er das karnevalistische Blut direkt mit in die Wiege gelegt bekommen. Sein Papa tanzt seit Jahren im Männerballett "Bodo und die Ballermänner" und seine Mama war vor vielen Jahren Kinderprinzessin in Röttgen. Die ganze Familie ist in der Prinzengarde Weiss-Rot Röttgen aktiv.
Mit drei Monaten hat Simon einen Babyschwimmkurs belegt und Wasser war von Anfang an sein Element. Während alle Babys im Kurs heulten, war Simon tiefenentspannt.

Foto: M Dombrowski

Bei leichtem Schneefall und der Bundesligakonferenz im Autoradio, führte der Spielplan die Oberligamannschaft am frühen Samstagabend zum Tabellennachbarn Bayer Wuppertal. Während die Außentemperatur nahe am Gefrierpunkt lag, musste sich das Team von Trainer Kaiser im Innern der direkt am Ufer der Wupper gelegenen Bayerhalle in hitziger Atmosphäre beweisen.

Foto: U. Volk

16:00 Anpfiff in der Hartberghalle in der 3. Volleyball-Liga der Damen. Der Gegner: sieben Mädels aus Hildesheim. Die Gastgeber: vierzehn Bonner Mädels, die darauf aus waren zu „rasieren“, so Lisa Derendorf in ihrer Motivationsansprache kurz vorm Spiel.
Dies sollte allerdings keine leichte Aufgabe sein, wie auch Trainer Albert Klein vor dem Spiel anmerken ließ, doch sein Team war vorbereitet.