Aktuelles


Der Vorstand und das Mitarbeiterteam der SSF Bonn wünschen allen Mitgliedern und ihren Familien frohe, geruhsame Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr.

Turnierpaar bei der Siegerehrung (Foto: C. Siebenbürger-Thiebes)
Foto: C. Siebenbürger-Thiebes

Nach dem Aufstieg in die S-Klasse Senioren III Standard im Februar folgte ein wechselhaftes Turnierjahr für Ferdinand Faßbender und Christine Siebenbürger-Thiebes. Im März endete Christines Reise mit der Skiabteilung mit einem Rippenbruch. Nach wochenlanger Zwangspause gelang ein Wiedereinstieg an Pfingsten.
Im Sommer wechselten sich Knieprobleme bei Ferdinand mit diversen Hallensperrungen ab.
Obwohl man von einem austrainierten Zustand nicht sprechen konnte, wurden ab November wieder Turnierstarts gewagt.

Liebe SSF'ler,
rechtzeitig zu Karneval bieten wir einen Discofox-Workshop an, um euch auf die fünfte Jahreszeit einzustimmen. Egal, ob Anfänger oder Wiedereinsteiger, alle sind herzlich willkommen. Der Workshop findet am 17.02.2019 in der Halle am Sportpark Nord statt.
Mitglieder zahlen 10 € pro Person // Nichtmitglieder zahlen 15 € pro Person
Anmeldungen und Fragen an sportwart@tanzen.ssfbonn.de
Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

15.12.2018 - Kai Willems in Spiel gegen Kaufering (Foto: Ingo Furch).
Kai Willems (Foto: I. Furch)

Schöne Bescherung: Zwei Tage vor Heiligabend sind die SSF Dragons Bonn beim BSV Roxel zu Gast. Bei der Rückfahrt sollten möglichst drei Punkte im Sack sein.
Die größte Herausforderung dabei: „Wir müssen das starke Spiel gegen Kaufering abhaken und uns wieder voll auf unsere wichtigste Aufgabe vorbereiten – die Liga“, warnt Trainer Mathis Janesch seine Mannschaft

Tom Clemens
Zum Abschluss eines erfolgreichen Jahres kann sich Tom Clemens, Moderner Fünfkämpfer der SSF Bonn, über die Berufung in den Nachwuchskader 2 durch den Deutschen Leichtathletik Verband (DLV) freuen.
Die Vielfalt an Disziplinen der Modernen Fünfkämpfer ermöglicht es den Athleten sich mit den Spezialisten in der Einzeldisziplinen zu messen.

Foto: D. Civello

Leider beenden wir das Jahr mit einer 3:0- Niederlage in Bremen. So eindeutig wie das Ergebnis war das Spiel leider ebenfalls.
Im ersten Satz gerieten wir schnell in einen Rückstand und konnten diesen nicht mehr aufholen, sodass der Satz mit 15:25 an Bremen ging.
Im zweiten Satz begannen wir stark und konnten uns einen Vorsprung erarbeiten. Zum Ende hin setzten uns die Bremerinnen nach vielen Eigenfehlern wieder unter Druck und so ging die Führung wieder verloren.

SSF Film

Ihre Spende für uns

Schwimmkursanmeldung

Hier geht es zur Onlineanmeldung.

Wichtige Infos zu den Sportstätten

Termine

Genießen und wohlfühlen

Physiotherapie
Praxisgemeinschaft für Physiotherapie Göke & Löchelt