Schwimmbad im Sportpark Nord

Fitness-Studio im Sportpark Nord

Fitness-Studio in Beuel

Offener Bewegungstreff

Aktuelles

Jan Koloski im Hinspiel gegen SC DHfK Leipzig (Foto: SC DHfK Leipzig)

Wer trotz Fastenzeit nicht auf Leckerbissen verzichten will, sollte am Samstag in den Sportpark Nord kommen. Denn das zweite Spiel der Halbfinalserie zwischen den SSF Dragons Bonn und dem SC DHfK Leipzig (15.30 Uhr) ist ein echtes Floorball-Bonbon.
Unsere Jungs brauchen euch am Samstag. Daher hoffen wir auf euren Besuch und eure Unterstützung.

Lucas Grünewald (Foto: A. Wienhold)
Nach einer nervenaufreibenden Aufholjagd haben die SSF Dragons Bonn das erste Spiel der Halbfinalserie gegen den SC DHfK Leipzig mit 10:6 für sich entschieden.
Das Auswärtsspiel in Leipzig wurde zum Drama – aber einem Drama mit Happy End.

Luisa Jahn (blaues Trikot) (Foto: I. Furch)

Am vergangenen Wochenende waren die Bundesliga-Floorballerinnen der SSF Dragons Bonn nochmal richtig gefordert. Zu den letzten beiden Saisonspielen mussten sie am Samstag beim deutschen Rekordmeister UHC Weißenfels und am Sonntag beim amtierenden deutschen Meister und Pokalsieger MFBC Grimma antreten.

Foto: Christian Prior

Im Auswärtsspiel beim TVA Hürth stand viel auf dem Spiel! Bei einer Niederlage hätte man den Relegationsplatz an Hürth verloren.
Dementsprechend hoch konzentriert begann die Bonner Herrenmannschaft den ersten Satz. Man führte relativ schnell mit mehreren Punkten Vorsprung und behauptete diese Führung auch bis kurz vor Satzende. Eine Aufschlagserie von Hürth machte den Satzgewinn allerdings zu Nichte. So lag man 0:1 zurück.

vlnr: Marc Ivtchenko, Kieran Martins Trempeck, Tim Janssen, Nouri Günther, Josef Ivtchenko (Foto: Y. Bouchibane)

Eine Woche nach seinem Titelgewinn auf den Westdeutschen Judo Meisterschaften bleibt der 13jährige SSF-Bonn Judoka Nouri Günther weiterhin ungeschlagen. Auf dem Bundessichtungsturnier der Altersklasse U15 im württembergischen Backnang gewann er unter den Augen des Bundestrainers U18 Bruno Tsaffak souverän die Gewichtsklasse -66kg.

Dirk Bertram

Das Spiel der 1. Herrenmannschaft bei den TTF Kreuzau ging leider 3:9 verloren.
Wir haben zwar gut gespielt, aber die Ergebnisse stimmen einfach nicht. So konnten wir einfach unsere Chancen bei vielen Satz- oder sogar Matchbällen nicht nutzen. Sechs Fünf-Satz-Spiele liefen gegen uns. So gingen gleich zu Beginn zwei Doppel in der Verlängerung des Entscheidungssatzes verloren.

Ihre Spende für uns

Schwimmkursanmeldung

Hier geht es zur Onlineanmeldung.

Infos aus der Geschäftsstelle

29.04.2019:
29.04.2019:

Termine

(Sonntag)
(Freitag)
(Samstag)
(Donnerstag)
(Sonntag)

SSF Film