Bronze für Soraya Günther

von Maike Schramm (SSF)

1.v.l. Landestrainer Kansetzu Eguchi, 1.v.r. Soraya Günther

Nach über einem halben Jahr Wettkampfpause fand ein Landessichtungsturnier der U21 w in Velbert statt. Die Landestrainer Kansetzu Eguchi und Florin Petrehele luden nur ausgewählte Kaderathletinnen zu den Vergleichskämpfen ein, um sich nach dieser langen Zeit einen Überblick über die Konstitution ihrer Athletinnen zu verschaffen.

Von den SSF-Bonn Judoka wurden Malin Fischer und Soraya Günther nominiert. Malin musste jedoch kurzfristig absagen, da sie sich verletzte und in der Nacht noch genäht werden musste.

Das Turnier fand unter strengen Corona-Hygienebedingungen statt. Am Eingang wurde bei jeder Athletin und den Coaches die Temperatur gemessen, dann wurden die Daten erfasst. Saß man nicht auf seiner Matteninsel, welche in 2m Abständen aufgebaut waren, bestand Maskenpflicht, welche ansonsten nur beim Kämpfen abgelegt werden durfte. Zwischen den Kämpfen wurden die Matten desinfiziert und um die Teilnehmerinnenzahl gering zu halten, gab es zwei Waagezeiten mit jeweils 3 Gruppen.

Soraya startete in der mit 8 Teilnehmerinnen nicht nur quantitativ größten Gewichtsklasse - 57kg. In zwei Pools kämpfte jede gegen jede und die Siegerinnen dann überkreuz mit den 2. des anderen Pools. Soraya verlor ihre erste Begegnung gegen die amtierende Deutsche Vizemeisterin der U21, Sophie Püchel nachdem ihr ein Konter missglückte. Im zweiten Kampf ließ sie gegen die dritte der Deutschen Meisterschaft 2020 in der U18, Emily Gränitz, nichts anbrennen und gewann durch Aufgabe mit Würger. In ihrem dritten Kampf dominierte sie die dritte der Deutschen Meisterschaft 2019 in der U21, Kyra Brand, von Anfang an und siegte vorzeitig. Im Halbfinale stand sie dann der Siegerin des anderen Pools gegenüber. Alexe Wagemaker gewann 2019 die Bronze Medaille auf den Weltmeisterschaften U18 in Almaty für die Niederlande und startet jetzt für den BG Senshu Emmerich. Sie ist eine Bodenspezialistin und weil Soraya im Stand auf Augenhöhe kämpfte, nutzte sie blitzschnell ihre Chance im Boden und gewann durch Armhebel. Im Finale besiegte Alexe Wagemaker Sophie Püchel und wurde Turniersiegerin. Soraya kam mit Louisa Fuchs aus Bochum auf Platz 3. Ein toller Erfolg in ihrem 1. Jahr U21.

Der verletzten Malin wünschen wir auf diesem Wege baldige Genesung.

Yamina Bouchibane

Zurück