Onlinetraining geplant

von Maike Schramm (SSF)

Liebe Judoka, Eltern und Vereinskollegen/Vereinskolleginnen,

bereits Anfang November ist es bedauerlicherweise zur erneuten Schließung der Sporthallen und Untersagung des Vereinssports gekommen. Bisher ist es kaum absehbar, wann wir uns in der Judohalle wiedersehen werden. Diesbezüglich halten wir Euch in jedem Fall auf dem Laufenden.

Aufgrund dieser Ungewissheit ist es uns ein Anliegen, nun mit einer Umstellung auf einen teilweisen Online-Betrieb zu reagieren:

Wir versuchen, schnellstmöglich einige Online-Trainingseinheiten auf die Beine zu stellen. Dazu wird es im Laufe der nächsten Tage weitere Informationen geben. Die Einheiten werden ab der Altersklasse U15 über die Videokonferenzplatform „Zoom" abgehalten werden. Ein Download der App ist also bereits empfehlenswert.

Yamina und Frank freuen sich Euch dann hoffentlich - wenigstens digital - wiederzusehen.

Mit sportlichen Grüßen und bleibt alle gesund

Ben Hartmann
Abteilungsleiter Judo

Zurück