Schwimmbad

Schwimmbad im Sportpark Nord (Foto: S. Gatzen)

Aktuelle Zugangsregelungen

Gemäß der neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW vom 11.01.2022 bleibt es bei der 2G + Regelung in unseren Sportstätten.
Ab dem 13.01.2022 gilt allerdings folgende Ausnahme: Geboosterte Personen sind von der Testpflicht ausgenommen, sie brauchen keinen tagesaktuellen Test. Gleiches gilt für Personen, die in den letzten 3 Monaten von einer Infektion genesen sind.
Die Zugangsregelung gilt auch für Eltern, die ihre Kinder zu Kursen etc. (z.B. KiA, Schwimmkurse) begleiten wollen.

Für Kinder gelten folgende Regelungen:
• Bis zum Schuleintritt: Kinder gelten als immunisiert und getestet, Altersnachweis erforderlich (Glaubhaftmachung der Eltern reicht).
• Bis zum 16. Geburtstag: Kinder und Jugendliche gelten als immunisiert und getestet. Altersnachweis erforderlich (Kinderausweis, Schülerausweis o. ä.).
• Ab 16. Geburtstag: Jugendliche gelten nicht mehr als immunisiert. Soweit sie Schüler sind, gelten sie als getestet, Schülerausweis erforderlich.

Die neue Verordnung gilt bis einschließlich 9. Februar 2022.

Wichtige Regelungen in der Hausordnung für das Schwimmbad

Es gelten folgende wesentliche Regelungen für die Nutzer des Schwimmbades im Sportpark Nord:

  • Der Aufenthalt im Schwimmbad ist nur in Badebekleidung gestattet. Ausnahmen hiervon sind nur im Einvernehmen mit der Geschäftsstelle zulässig.
  • Für die Benutzer des Sportbeckens und des Lehrschwimmbeckens besteht Badekappenpflicht.
  • Das Schwimmen in Badeshorts und anderen Shorts ist nicht erlaubt.
  • Duschräume dürfen nur unbekleidet oder in Badekleidung betreten werden.
  • Bei den Schwimmkursen ist pro Kind maximal eine persönliche Begleitperson zugelassen. Sofern die Begleitperson während des Kurses im Bad bleibt, muss sie sich im Bereich des Lehrbeckens aufhalten und Badebekleidung tragen.

Wir bitten alle SSF Mitglieder und die Eltern unserer Kursteilnehmer, diese Regeln unbedingt zu beachten.

Der Vorstand